Paarung/ Vermehrung

 

Es sollten beide Elternteile gesund sein
Bei der ersten Deckung sollte die Häsin mindestens 6Monate alt sein,denn dann ist die Häsin so entwickelt,das sie keine körperlichen Schäden bei der Geburt davonntragen könnte.   
Der Rammler sollte immer kleiner sein als die Häsin,da es sonst Komplikationen bei der Geburt geben kann.(zb.das der Geburtskanal zu klein für die Jungen ist)
Das beste Alter um Nachwuchs zu bekommen ist bei der Häsin zwischen 9Monaten und 5 Jahren.Beim Rammler ist die Leistungsfähigkeit länger,er kann bis zu 8 Jahren gesunden Nachwuchs zeugen.       
Für eine Paarung muß eine Häsin zum Decken bereit sein.Ein Haus-oder Zwergkaninchen ist immer für eine Paarung bereit.       
Bei der Verpaarung sollte die Häsin immer zum Rammler gebracht werden,niemal umgekehrt denn die Häsin kann in ihrem Revier sehr zickig werden und den Rammler eventuell verletzen.
Wenn die Häsin bereit ist zum Decken,legt sie sich ganz flach auf dem Boden und hebt ihren Schwanz nach oben.Somit hat der Rammler es leichter in ihr einzudringen.Mit schnellen Bewegungen wird die Häsin gedeckt.Der Rammler fällt seitlich wie gelähmt von der Häsin und bleibt einige Sekunden liegen.Dabei gibt er ein grunzendes Geräusch von sich.        
Nach etwa 12stunden des Deckaktes ist bei der Häsin der Eisprung,und somit die Befruchtung der Eier. SO UND DANN IST DIE HÄSIN TRAGEND:

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!